19. August 2020

Moritz Baumotte will niemals auslernen

Moritz Baumotte 1000 02

ti&m surfer Moritz Baumotte liebt es Neues zu lernen. Er hat einen enormen Wissensdurst und grosses Interesse an der Software-Architektur. Dank der ti&m academy kann er sich regelmässig weiterbilden. Der Kurs «Certified Professional for Software Architecture – Foundation Level» (ISAQB-FL) mit Gernot Starke hat ihm besonders gut gefallen.

Moritz Baumotte ist Software Ingenieur bei ti&m. Er möchte sich im Bereich der Software Architektur noch mehr Wissen aneignen, denn auf seine fachliche Weiterentwicklung legt er grossen Wert. Deshalb hat er sich für den Kurs: «Certified Professional for Software Architecture – Foundation Level» (ISAQB-FL) entschieden. «Als der Kurs ausgeschrieben wurde, hat er sofort mein Interesse geweckt. Ich wollte schon immer mehr wissen über die Software-Architektur», betont Moritz. 

Der Dozent Gernot Starke ist ein Vollprofi, wenn es um die Software-Architektur geht. Auch Moritz hat die Erfahrung von Gernot Starke in diesem Feld beeindruckt und wie er durch praxisnahe Antworten die Thematik logisch erklären konnte. «Die grosse Praxisnähe des Unterrichts machte es mir leichter, das Gelernte in meiner Arbeit einfach und zielführend umzusetzen», meint Moritz. 

Moritz kann den Academy-Kurs daher für Software Entwickler aber auch für Architekten mit weniger Erfahrung nur weiterempfehlen. «Ich finde die ti&m academy eine tolle Sache», sagt Moritz. «Offene Fragen kann man direkt im Plenum klären und ich schätze den persönlichen Kontakt mit dem Dozenten.» Gerade im Vergleich zu Online-Kursen sei der Lerneffekt deutlich höher. «Die Academy-Kurse beinhalten klare Lernziele. Als Teilnehmer weiss man genau, was einen erwartet. Der Fokus liegt klar auf einem Thema. Das ermöglicht einen intensiven Kurs, aus dem man viel neues Wissen mitnimmt.»  

Moritz hat schon viele Kurse besucht. Darunter etwa Agile Software Architektur, Scrum Master oder Product Owner. Allein im letzten Jahr waren es vier Kurse. «Ich freue mich jetzt schon auf weitere. Ich schätze es sehr, dass ti&m solche spannenden und vielfältigen Kurse anbietet», so der begeisterte Entwickler. 

Wenn auch du interessiert bist an einem Academy-Kurs teilzunehmen, dann melde dich einfach auf der Website der ti&m academy an. Wenn du Fragen hast zu bestimmen Kursen, kannst du dich ungeniert bei der Academy unter academy@ti8m.ch melden. 

Impressionen Academy-Kurs ISAQB-FL

  


Aya Baalbaki
Aya Baalbaki

Aya Baalbaki ist seit März 2018 bei ti&m tätig als Marketing Junior. Nebenbei studiert sie Multimedia Production an der Fachhochschule Graubünden mit der Vertiefung Journalismus Multimedial. 

Weitere Blog-Beiträge

Andrea Riser
«Eine solch grosse Flexibilität gibt es bei kaum einer anderen IT-Firma»

Mit «Liquid Working» erleichtert ti&m es seinen Mitarbeitern, Familie und Beruf besser unter einen Hut zu bekommen. Wie unsere ti&m Consultant Andrea Riser davon profitiert, berichtet sie im Interview kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes.

Mehr erfahren
Christian Waha
«Als MVP kann ich Probleme auch in weniger als 30 Minuten lösen»

Christian Waha ist einer von nur wenigen Most Valuable Professionals (MVP) von Microsoft in der Schweiz. Seit kurzem baut er bei ti&m das Cloud-Geschäft auf. Im Interview spricht er über seinen Werdegang und seine Arbeit als MVP.

Mehr erfahren
Lazy Angular: Writing Scalable AngularJS Apps
Lazy Angular: Writing Scalable AngularJS Apps

There are two major issues I have faced in the past few years, when writing AngularJS applications, and I have seen numerous other teams fighting the same battles. Out of these experiences the “Lazy Angular” approach came to life. It gives us a project structure which works for both, large and small applications. And it enables us to keep a somewhat consistent load time as new features come to life and our app grows.

Mehr erfahren