ti&m Blog

28. Juni 2022
Wenn die Türe selber prüft, wer ein und aus geht

Digitale Nachweise // Seit Sommer 2021 sind bei der SBB qualifikationsbasierte Zutrittssysteme im Einsatz. Sie prüfen, ob die eintretende Person die nötigen Zutritts- und Auftragsbewilligungen besitzt. Und das ist erst der Anfang: In den nächsten Jahren sollen sämtliche Sicherheitsnachweise digitalisiert werden.


23. Juni 2022
Innovation aus der Garage: ti&m places

ti&m garage // Mit ti&m places haben wir dieses Jahr ein modernes Arbeitsplatzreservierungssystem auf den Markt gebracht. Entwickelt wurde es von einem interdisziplinären Team in unserer Innovationsschmiede.


15. Juni 2022
Mit SHIP einen Schritt näher in die digitale Zukunft

Health // Das Gesundheitswesen ist auf gutem Weg, Fax und Brief abzulösen. Der Standard SHIP (Swiss Health Information Processing) spielt dabei eine wichtige Rolle. Mit SHIP ist es möglich, die heutigen manuellen Prozesse zwischen Spitälern und Kostenträgern abzulösen und dadurch erhebliche Kosten zu sparen.


06. Juni 2022
«Dank RPA haben Mitarbeitende mehr Zeit für die wirklich wichtigen Arbeiten»

Robotic Process Automation // ti&m hat eine Partnerschaft mit UiPath, einem der weltweit führenden Anbieter von Lösungen im Bereich Robotic Process Automation (RPA) und künstlicher Intelligenz (KI). Im Interview erklärt Ovidiu Naicu, Sales Director bei UiPath in der Schweiz, warum Hackathons neue Innovationsansätze für Automationen bieten und wieso sie gerade für den öffentlichen Sektor interessant sein können.


01. Juni 2022
«Digitalisierung am Bürger vorbei führt zu unnötigem Aktionismus»

HR // Technologie ist nur ein Aspekt der Digitalisierung. Erfolgreiche Transformation steht und fällt mit der Kultur und den Menschen, die hinter den Projekten stehen. Wir sprechen mit Angélique Hulliger, Leiterin Human Resources der Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion, und Roberto Capone, Leiter Geschäftsstelle Digitale Verwaltung der Staatskanzlei, wie beim Kanton Bern erfolgreicher Change gelebt wird.