ti&m Blog

29. September 2021
In wenigen Wochen vom manuellen Prozess zur digitalen Meldeplattform

BAG // Mit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie veränderten sich die Bedingungen der Sektion Meldesysteme auf einen Schlag. Innerhalb weniger Wochen kletterte die Zahl der zu verarbeitenden Meldungen von 500 auf 50’000 pro Tag. Die digitale Infrastruktur musste also rasch an die veränderten Bedingungen angepasst werden. Zusammen mit ti&m hat das BAG in nur drei Wochen eine digitale Meldeplattform erstellt.


14. September 2021
Passwort-Killer – Wann schredderst du deinen Passwortzettel?

Passwordless // Egal ob Kunden, Partner oder Mitarbeitende – viele Nutzer von digitalen Dienstleistungen müssen sicher und zuverlässig erkannt werden. Eine Vielzahl dieser Zugänge sind heutzutage nach wie vor über eine Kombination aus Benutzername und Passwort abgesichert, obwohl das passwortlose Arbeiten bereits zur Realität gehört.


07. September 2021
Versicherung in Zeiten der Ransomware

Cyberversicherung // Im Schatten der globalen Coronavirus-Pandemie breitet sich eine weitere Gefahr aus. Weniger beachtet, weist sie aber ähnliche Charakteristika auf und kann alle betreffen: die Ransomware-Epidemie. Die Folgen können verheerend sein und so fragen sich Verantwortliche für Organisationen zunehmend: Können wir uns gegen solche und andere Cyberrisiken versichern?


01. September 2021
Segen oder Fluch? – Perspektiven auf Nachteile und Vorteile der Cloud

Cloud Security // Kurze Go-to-Market-Zyklen, hoch- und runterfahren per Mausklick, Skalierung in alle Richtungen, Pay as you go: Die Liste mit Vorteilen, welche den Einsatz der Cloud mit sich bringt, überzeugt. Oder?


25. August 2021
Starke Authentisierung ohne Abstriche

ti&m security suite // Zusammen mit dem Klimawandel gehört Cybersecurity zu den fünf grössten globalen Risiken. Cyberkriminelle bedienen sich immer komplexeren Methoden, um an sensible Daten zu kommen. Ein adäquater Schutz sowie sicherer Zugang zu vertraulichen Dienstleistungen sind im Zeitalter von digitalen Plattformen unabdingbar, um diese Cyberrisiken zu reduzieren.